Amberg: Corona macht Lust auf ein gemütliches Zuhause

Eine Baumesse in Corona-Zeiten? Was auf den ersten Blick abwegig klingt, hat sich in Amberg als großen Erfolg herausgestellt.

Die Bilanz der 25.Messe „Planen, Bauen, Wohnen“ ist durchwegs positiv ausgefallen, da sie sich insbesondere an private Bauherren richtete. Wegen Corona kamen vor allem tatsächlich Interessierte ins ACC und weniger „Passanten“. Zudem ist der Wille groß, sich in Corona-Zeiten das Zuhause möglichst komfortabel und gemütlich zu machen. Hinzu kommt, dass manch ein Bauwilliger wegen Corona seine geplante Urlaubsreise absagen musste und so mehr Geld für Investitionen übrig hat. Insgesamt hat die Baubranche unter Corona weit weniger gelitten als zunächst befürchtet worden war.

(gb / Videoreporter: Ingrid Probst)