Amberg: Dackelwelpen vom Mariahilfberg

Er ist mutig, dickköpfig und selbstbewusst – der Dackel. Ursprünglich ist er für die Jagd gezüchtet worden. Aus diesem Grund wird er auch oft als Dachshund bezeichnet. Denn die Hunderasse ist speziell zur Jagd im Dachsbau eingesetzt worden. Deswegen musste der Hund auch verkürzte Beine haben. In unserer Rubrik Tierisches haben wir eine noch kleinere Version des Dackels besucht. Nämlich die Welpen von Hündin Urmeli. (sh)