Amberg: Denkmalsanierung Leopoldstraße

3-6-1-0-0-0-1-9-6: Es ist nur eine Zahl in der Denkmaliste Bayerns. Aber eine Zahl, die einen bedeutenden Teil der Geschichte Ambergs darstellt. Hinter den neun Ziffern verbergen sich Gebäude der Leopoldkaserne. Über 100 Jahre war die Kaserne der Standort der Panzerbrigade 12. Doch bald schon ist das Geschichte. Im Jahr 2018 schließt die Kaserne. Die Soldaten ziehen von Amberg nach Cham. 10 Hektar Fläche und mehr als 13 Gebäude bleiben zurück. Heute Mittag wurde der erste Schritt dafür gemacht, dass sich auch dann noch hinter den neun Ziffern nicht nur Gebäude verbergen – sondern vor allem Leben.
(eg)