Amberg: Drei Uraufführungen im Stadttheater

„Irgendwie bin ich als Komponist ein bunter Vogel“: So beschrieb sich der Amberger Komponist H. E. Erwin Walther zu Lebzeiten selbst. Bei seinen Werken hat sich der 1995 verstorbene Musiker an vielen verschiedenen Stilen bedient. An ein Musikstück haben sich jetzt zwei Jungkomponisten zu Ehren seines 100. Geburtstags gewagt. So ist das Projekt „Walther and the next Generation“ entstanden, das nun im Stadttheater in Amberg aufgeführt wurde. (lw)