Amberg: Existenzängste bei Kosmetik- und Nagelstudiobetreiber

Gerade in der Wirtschaft machen sich die Auswirkungen des Shutdowns bemerkbar. Doch nicht nur große Unternehmen sind von Umsatzeinbußen und Kurzarbeit betroffen. Gerade für Selbständige, die aufgrund der aktuellen Maßnahmen ihrer Beschäftigung nicht mehr nachkommen können, ist die derzeitige Situation existenzbedrohend. Während bereits diverse Rettungsschirme und Fonds seitens des Freistaats angekündigt wurden, fühlen sich Angehörige der Kosmetikbranche allerdings alleingelassen. (awa)