Amberg feiert 10. Brunnenfest

Eine Hochzeit ist für viele der wichtigste Tag im Leben und wird groß gefeiert. Das war auch schon im 15. Jahrhundert so. Beispielsweise gab es im Jahr 1474 in Amberg Anlass zu feiern. Bei der sogenannten Amberger Hochzeit vermählte sich nämlich der pfälzische Kurfürst Philipp mit Margarete von Bayern-Landshut. Cantus Ferrum, der Verein für erlebte Geschichte, hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Zeit im Rahmen des Brunnenfestes wieder aufleben zu lassen. Wir haben die dreitägige Jubiläumsausgabe des Mittelalterfestes begleitet. (awa)