„Amberg ist DIE Bildungsstadt“

In der mittleren Oberpfalz ist Amberg DIE Bildungsstadt.

Das betonte Oberbürgermeister Michael Cerny jetzt bei einer Bürgerversammlung. Rund 41 Millionen Euro seien bisher in Schulen geflossen. Doch nicht nur die Sanierung und Instandhaltung dieser seien ein großes Thema. Wichtig ist auch das Thema „digitales Klassenzimmer“. Konkret geht es darum über 200 Klassenzimmer in den nächsten Jahren digital auszustatten. Bezuschusst wird das auch vom Freistaat Bayern. Wird die OTH mit einberechnet, sind es über 10.000 Schüler und Studenten in Amberg, so Cerny.

Daneben konnten die Bürger auch noch Anträge zu individuellen Anliegen einbringen.

(sd/Videoreporter: Alfred Brönner)