Amberg: Lebensmittel retten per App

Etwa 6,1 Millionen Tonnen Lebensmittel landen pro Jahr in Privathaushalten im Müll. So das Ergebnis einer Erhebung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Umgerechnet sind das rund 75 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf. Besonders häufig landen Brot- und Backwaren in der Tonne – sie sind Platz zwei nach Obst und Gemüse. Und genau das ist Alfred Schuller ein Dorn im Auge. Um das Wegwerfen von Backwaren in zumindest seiner Bäckerei zu verringern, setzt er auf verschiedene Wege – wie auf eine App. (nh)