Amberg: Luftboottreffen zum Geburtstag

Heiße Luft reden, frische Luft schnappen oder dicke Luft machen? – Wie viel wir auch mit dem Wort Luft verbinden: das Amberger Luftmuseum kann manchem sicher dennoch die Augen öffnen, was alles mit Luft anzufangen ist. Eine tolle Gelegenheit, Amberg einmal als Luftkunstort kennenzulernen, bietet das Jubiläum, bei dem es nicht nur um heiße Luft geht. Am neunten Geburtstag haben sich wieder zahlreiche Luftbootbegeisterte eingefunden, um bei der diesjährigen Fahrt auf der Vils dabei zu sein. Vom Start an der Kräuterwiese paddelte man gemütlich in Richtung Museum – selbstverständlich in Begleitung von Blasmusik. Das jährliche Luftmuseumsfest auf dem Eichenforstplatz bot neben Speis und Trank auch kulturelle Highlights wie die G.Rag y los Hermanos Patchekos! aus München und den Kulturbus Pilsen 2015.