Amberg Mad Bulldogs bleiben ungeschlagen

Gestern stand das Spitzenspiel in der Landesliga Mitte an. Die Amberg Mad Bulldogs empfingen die Nürnberg Rams II. Erster gegen Zweiter. Die Mad Bulldogs bis jetzt noch ungeschlagen in dieser Saison. Und sie sollten bei ihrem fünften Spiel wieder mal als Sieger vom Platz gehen. Doch zunächst gingen die Gäste aus Nürnberg mit einem 46 Yards Touch Down Pass in Führung. Sie erzielten anschließend auch den Extrapunkt. Doch das sollten die einzigen Punkte für die Mittelfranken bleiben. Noch bis zur Halbzeitpause drehten die Mad Bulldogs das Spiel und führten mit 13:7. Mit zwei Field Goals im zweiten Durchgang schraubten die Amberger das Ergebnis noch weiter nach oben. 19:7 hieß am Ende. Amberg mit dem fünften Sieg im fünften Spiel festigt die Tabellenführung. Nächstes Heimspiel der Mad Bulldogs ist am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr gegen die Ansbach Grizzlies. (bg)
(Videoreporterin: Ingrid Probst)