Amberg: Millionenförderung zum Ausbau des Seniorenzentrums der Diakonie

Der demografische Wandel bringt Herausforderungen mit sich. Wenn Menschen älter werden, braucht es auch eine entsprechende bedarfsgerechte und flächendeckende pflegerische Versorgungsstruktur. Genau diese möchte die Förderrichtlinie des Bayerischen Gesundheitsministeriums „Pflege im sozialen Nahraum“ – kurz „PflegeSoNah“ – verbessern. In diesem Zuge hat heute der Diakonieverein Amberg eine Millionenförderung erhalten. (nh)