Amberg: Tag der offenen Gotteshäuser

„Von Orgelmusik bis zum Gospelchor“ – das war Thema bei der Nacht der offenen Gotteshäuser in Amberg. Elf Amberger Gotteshäuser öffneten ihre Türen. Bei Besichtigungen und Führungen konnten verschiedene Glaubensrichtungen entdeckt werden. Mit musikalischen Darbietungen sollten die Besucher einen inspirierenden Abend erleben. Nicht nur mit Klang, sondern auch mit beeindruckenden Lichtinstallationen sollte eine besondere Atmosphäre geschaffen werden. Organisiert wurde der Tag der offenen Gotteshäuser von dem Stadtmarketingverein Amberg.

(tu / Videoreporter: Alfred Brönner )