Amberger Bergfest beginnt

Bratwürste und eine kühle Mass vor der beschaulichen Kulisse des Mariahilfbergs. Das ist das Amberger Bergfest. Das läuft seit gestern rund um die Mariahilfbergkirche. Tausende Pilger und Besucher aus nah und fern werden sich auch heuer nicht lange bitten lassen und in der kommenden Woche hinaufziehen, um kirchlich wie weltlich zu feiern. Hat doch das Wallfahrten dorthin eine jahrhundertelange Tradition. Mit einem Gottesdienst wurde nun das Amberger Bergfest feierlich eröffnet. Kommenden Sonntag endet das Bergfest mit einer Schlussandacht mit Lichterprozession.