Oberpfalz TV

Amberger Jugendgipfel

Eine Verbesserung der Weggehsituation für Unter-18-Jährige, die Schaffung eines zentralen Jugendtreffpunkts und verbesserte Freizeitmöglichkeiten – das waren die Hauptforderungen beim Amberger Jugendgipfel. Nach der Jugendversammlung vor einigen Wochen hatten einige Amberger Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren jetzt die Möglichkeit, ihre Anliegen bei Verantwortlichen von Stadt und verschiedenen Behörden vorzubringen. Ambergs Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer versprach, einige Punkte zeitnah umzusetzen, wie zum Beispiel die Schaffung von Grillplätzen auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände.

Neue Videos