Amberger Schmetterling ändert Verkehrsführung

Rund 34.000 Fahrzeuge pro Tag passieren die Kreuzung der B85 und B299 in Amberg. Damit gehört sie zu einem der am stärksten beanspruchten Verkehrsknotenpunkte der Stadt. Ein guter Grund, dass die 1969 erbaute Brücke erneuert wird. Und das geschieht jetzt bereits seit 1,5 Jahren. Wie das Bauamt Amberg-Sulzbach mitteilt, neigt sich die Zeit dieses großen Bauvorhabens dem Ende zu… (sd)