American Football: Die Amberg Mad Bulldogs von morgen

Eine gute und vor allem frühe Ausbildung, ist im American Football das A und O. Das wissen auch die Amberg Mad Bulldogs und investieren deshalb viel Zeit und Aufwand in ihre Jugendarbeit. Derzeit spielen 35 Kinder und Jugendliche im Nachwuchsbereich der Mad Bulldogs, aufgeteilt in eine U13 und eine U16-Mannschaft.

In der U13 sollen die Kinder den Sport American Football, aber natürlich vor allem den Spaß am Football kennenlernen. Gespielt wird Flag-Football. Der wesentliche Unterschied ist, dass die Defense den ballführenden Spieler der Offense stoppt, indem sie ihm eine Flagge aus dem Gürtel zieht, statt ihn körperlich zu tackeln. Die körperliche Komponente kommt dann nämlich in der U16 ins Spiel. Ab hier wird Tackle-Football gespielt, inklusive Ausrüstung. (ac)