Ammerthal gewinnt Bayernliga-Derby in Amberg

In der Bayernliga Nord beginnt die Rückrunde bereits vor der Winterpause. Und so kam es am Wochenende zum zweiten Derby zwischen dem FC Amberg und der DJK Ammerthal in dieser Saison. Das Hinspiel in Ammerthal ging im Juli vor der Rekordkulisse von 2150 Zuschauern mit 1:0 an den FC Amberg. Drei Punkte sollten es natürlich auch an diesem Wochenende her für den FC. Doch die Vorzeichen stehen momentan etwas anders: Ammerthal war nämlich seit 5 Spielen ungeschlagen.

Vor 905 Zuschauern führte die DJK bereits zur Pause mit 2:0. Michael Jonczy und Dominik Mandula trafen für die Gäste. Nach der Pause wollte der FC das Spiel noch drehen. Es gelang lediglich der Anschlusstreffer durch Christian Knorr, ehe Michael Jonczy zum verdienten 3:1-Endstand einschob. (kh)