ARV: Auch im Rollstuhl kann man tanzen

Ein Tanz-Workshop hat im Heilpädagogischen Zentrum in Irchenrieth sowohl Rollstuhlfahrern als auch nicht-behinderten Menschen ordentlich eingeheizt. Unter der Leitung der Tanzlehrerin für Rollstuhltanzsport Margit Quell und ihrer Tochter tanzten die Rollstuhlfahrer entweder alleine, mit einem anderen Rollstuhlfahrer oder mit einem Fußgänger zusammen. Der Workshop fand in Kooperation mit den Offenen Hilfen des Heilpädagogischen Zentrums und der offenen Behindertenarbeit der ARV-Kreisverbandes Weiden-Neustadt statt. Durch eine Spende des Hilfswerks Adventslicht konnte der Kurs für die Teilnehmer kostenlos angeboten werden.