Aschermittwoch bei DGB

Aschermittwoch auch heute für den Deutschen Gewerkschaftsbund in Weiden. Deutlich wurde: Es wird ein Jahr mit vielen Aufgaben.

Die Menschen müssten beginnen sich um ihre Interessen zu kümmern, die Gewerkschaften würden dabei unterstützen. Und nur wenn alle Gewerkschaften zusammenhalten, könne auch etwas erreicht werden. Die Bilanz des Jahresgesprächs. Und in dieser Hinsicht war das Jahr 2017 ein positives Jahr:

Und auch Niedriglöhne müssen eingedämmt werden. Deswegen seien die anstehenden Betriebsratswahlen von großer Bedeutung, damit die Arbeitnehmer ihre Interessen durchsetzen könnten. Der Aufruf deswegen an alle, wählen zu gehen.

Bundesweit würden die Mitgliederzahlen zurückgehen. Bayern dagegen sei mit 85.000 Mitgliedern ein stabiler Sektor.

(sd/Videoreporter: Gustl Beer)