Asklepios-Klinik investiert 24 Millionen

Sie ist die Anlaufstelle für Patienten mit Wirbelsäulenverletzungen, Gelenkbeschwerden oder auch Sportverletzungen: die Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe. Mehr als 10.000 Patienten kamen allein im vergangenen Jahr in die Sprechstunden. Und auch die Behandlungszahlen lassen sich sehen. Beim Jahrespressegespräch wurde jetzt auf das Jahr 2016 zurück geblickt und Neuerungen für die Zukunft vorgestellt. (ab)