ASV Burglengenfeld – TSV Kornburg

Der ASV Burglengenfeld steht in der zweiten Runde der Bayernliga-Relegation und wahrt damit alle Chancen auf den Klassenerhalt. Die Mannschaft von Matthias Bösl gewann auch das zweite Spiel gegen den TSV Kornburg. 3:2 hieß es am Ende für den ASV.

Das Spiel begann allerdings nicht nach dem Geschmack der Hausherren. Bereits nach fünf Minuten gingen die Gäste in Führung. Burglengenfeld brauchte bis zur 33. Minute, um wieder ins Spiel zu kommen. Alexander Fuchs und Benjamin Epifani (36.) drehten das Spiel mit einem Doppelschlag.

Nach der Pause erzielten die Kornburger den Ausgleich. Das Spiel kippte aber nicht mehr: Ibrahim Hezer erzielte in der 67. Minute das 3:2 und damit den Siegtreffer für den ASV.

In der zweiten Relegationsrunde geht’s für den ASV Burglengenfeld ab Mittwoch gegen den TSV Bogen. Das Hinspiel ist zunächst in Burglengenfeld, ehe dann im Rückspiel in Bogen am Samstag die Entscheidung fällt.(kh)