Auerbach bei den Sommerspielen

Seit Mitte August tourt Antenne Bayern mit ihren „Bayerischen Sommerspielen“ durch den Freistaat. Und obwohl der Radiosender ursprünglich unser Auerbach mit Auerfeld in Rheinland-Pfalz verwechselt hat, schaffte es Antenne Bayern doch noch hinzufinden. Dass die Auerbacher alle in einem Boot sitzen können haben sie eindeutig bewiesen. Aufgabe bei den gestrigen Antenne Bayern Sommerspielen mit dem Wochen-Motto „Alle sitzen in einem Boot“: so viele Menschen wie nur möglich auf das Wikingerboot zu schlichten und eine Minute lang die Beine hoch zu halten. Zwei Stunden hatten sie Zeit um die Konkurrenz aus Waldkirchen, die stolze 1.959 Niederbayern ins Boot brachte, zu übertreffen. Das Preisgeld von 10.000 Euro half da natürlich.