Auerbach bewirbt sich für Landesgartenschau

Derzeit Ingolstadt, dann Lindau, Freyung, Kirchheim, Furth im Wald und Schweinfurt. Dann endet die Liste mit den Austragungsorten für die Bayerische Landesgartenschau. Wie es dann weitergeht, entscheidet sich in diesen Tagen und Monaten. Derzeit läuft die Bewerbungsfrist für die Landesgartenschau ab dem Jahr 2028. Eine lange Vorlaufzeit. Denn so eine Schau ist nicht einfach nur eine Schau, sondern verändert die ganze Stadt. Auerbach will sich bewerben. (gb)