Auf Schönwerths Märchenpfad

Auf den Spuren von Franz Xaver von Schönwerth. Der Freudenberger Heimat- und Kulturverein hat sich den Schönwerth-Märchenpfad in Sinzing bei Regensburg angeschaut. Auf dem rund 400 Meter langen Weg lassen Werke von regionalen Künstler den Besucher in die Welt der Zwerge und Räuber und der singenden Bäume eintauchen. Im Anschluss sind die Freudenberger in das nach eigenen Angaben älteste Wirtshaus der Welt, die Gaststätte Röhrl in Eilsbrunn eingekehrt.

(vs /Videoreporter: Alfred Brönner)