Auffrischung des Altstadtbildes

Das sogenannte Fassadenprogramm der Stadt Amberg hat es sich zum Ziel gesetzt, einen positiven Beitrag zur Stadtbildpflege beizutragen. Das Förderprogramm bezuschusst Sanierungen von Hausfassaden und Dachgestaltungen innerhalb einen bestimmten Geltungsbereiches um die Altstadt. Die jährliche Fördersumme beträgt 100.000 Euro, wobei ein einzelnes Projekt mit maximal 25.000 Euro gefördert werden kann.

Das Förderprogramm wurde 2014 ins Leben gerufen und läuft noch bis einschließlich 2019. In den Jahren 2014 und 2015 konnten bereits 3 Projekte unterstützt werden. Im aktuellen Förderjahr kann das Programm mit sechs Haussanierungen einen bisherigen Höhepunkt verzeichnen. (ms)