Aus alt mach neu – Mode aus alten Stoffen

Rund 8 000 Liter Wasser werden verbraucht, für die Produktion einer ganz normalen Jeans. An die 60 000 Kilometer hat sie hinter sich, bevor sie dann bei uns in den Läden ankommt. Umweltfreundlich ist das auf jeden Fall nicht. Und wenn sie nur nach wenigen Jahren wieder weggeschmissen wird, dann ist es alles andere als nachhaltig. Was aber nachhaltig ist: neue Mode aus alter Kleidung, wie zum Beispiel aus einer alten Jeans, zu machen. Helga Sichelstiel aus Amberg tut genau das. (at)