Aus alt mach neu

Aus alt mach neu! Es geht um das 80.000 Quadratmeter große Gelände des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses in Amberg. Rückblickend eine leidliche Geschichte. 1958 als Lazarett eröffnet, im März 2007 dann geschlossen. Die Eigentümer-Holding Golden Gate GmbH ging dann insolvent. Doch jetzt ist ein neuer Mietvertrag in trockenen Tüchern und jetzt hat das Areal eine neue Aufgabe. Es soll künftig helfen ein Stück weit eine aktuelle Krise zu bewältigen: Die ansteigende Zahl der Flüchtlinge. Voraussichtlich im März/April diesen Jahres ziehen dann die ersten Flüchtlinge ein. In nächster Zeit wird aber in der Köferinger Straße erst einmal ordentlich umgebaut. (sd)