Ausbau des Fünf-Flüsse-Radweges

„Blick und Seele schweifen lassen. Das Murmeln des Wassers immer im Ohr“ – so heißt es auf der Homepage des Fünf-Flüsse-Radweges. Auf rund 300 Kilometern begleitet der Radweg den Lauf der fünf Flüsse Donau, Altmühl, Pegnitz, Vils und Naab. Ein kleiner Teil des Radweges verläuft auch durch Lehendorf im Landkreis Amberg-Sulzbach. Dort wurde nun ein neuer Radweg gebaut. Über den aktuellen Fortschritt der Baumaßnahmen haben sich heute Morgen die Verantwortlichen informiert. (jg)