„Ausbildung – Fertig! Los!“

Bäcker, Schreiner oder doch Industriekaufmann? Die Auswahl an Möglichkeiten für eine Ausbildung in der nördlichen Oberpfalz sind vielseitig. Dies hat sich am Samstag auf der Ausbildungsmesse in der Max-Reger-Halle  bewiesen. Dort hatten Schüler und Interessenten die Chance, sich über 100 Berufsbilder näher anzusehen und sich zu informieren, welche Berufe man hier bei uns erlernen kann. Die Resonanz auf die Messe, die bereits das zehnte Mal in Weiden stattfindet, wird gut angenommen. Diese sei ein wichtiges Element, um den veränderten Anforderungen am Ausbildungsmarkt zu begegnen, so Thomas Würdinger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur in Weiden. Handwerks- und Industrieberufe müssen wieder attraktiver für Schulabsolventen werden. (awa)