Ausstellung „Denken-Fühlen-Malen“ eröffnet

In Weiden wird am 7. Mai eine ganz besondere Ausstellung eröffnet. Im Alten Schulhaus sind dann bis zum 4. Juni Bilder zu sehen, die von Menschen gemalt wurden, die an Multipler Sklerose erkrankt sind. Zu sehen sind dann die Werke von 20 Künstlern. Susanne Kempf aus Weiden organisiert bereits seit 9 Jahren diese Ausstellung „Denken, Fühlen, Malen“. (tb)