Oberpfalz TV

Bäder drohen abzusaufen

Mehrere Gemeinden im Landkreis Amberg-Sulzbach haben mit Blick auf ihre alternden Hallen- uoder Freibäder Alarm geschlagen und Fördermittel vom Freistaat gefordert. Die teils vier Jahrzehnte alten Bäder müssten dringend saniert werden, allerdings könnten die Gemeinden die dazu erforderlichen Millionenberträge nicht alleine schultern. Das Freibad in Rieden ist Bürgermeister Gotthard Färber einerseits eine Herzensangelegenheit und andererseits zusammen mit dem Campingplatz für Rieden ein wichtiger Freizeitfaktor. Doch am Bad nagt gehörig der Zahn der Zeit, es feiert heuer noch sein 40-jähriges Bestehen. Und die ein bis zwei Millionen Euro für Sanierung oder Neubau hat die Gemeinde nicht und kann sich lediglich vor jeder Saison die nötigsten Ausbesserungsarbeiten leisten. Das Freibad mache Jahr für Jahr einen Verlust von etwa 100.000. Ähnliche Sorgen teilen sie in Illschwang, wo ein reizendes Freibad in natürlicher Umgebung lockt. Leider ist es auch etwas in die Jahre gekommen und Illschwang kann eine Sanierung des 1975 eröffneten Bades nicht stemmen und hofft deshalb wie Rieden auf Zuschüsse oder ein Bäder-Sonderprogramm. Auch Hallenbäder sind betroffen, wie zum Beispiel die Kümmersbrucker Schulschwimmhalle. Geschätzter Sanierungsbedarf dort: 2 Millionen Euro. Die Landtagsabgeordneten Otto Zeitler und Franz Strobl haben auch schon signalisiert, in München ausloten zu wollen, ob diesbezüglich Fördermittel zu bekommen sind.

Neue Videos

Bayern Regional vom 18.10.2017 12:11 Gesundheitstipp: Der Zell-Check 02:33 Symptome, deren Ursprung wir nicht kennen sind oftmals Folge von Mangelerscheinungen, die unentdeckt sind. Der sogenannte (…) Aktionstag gegen Krankenhauskeime 02:56 40.000 Menschen sterben jährlich in Folge einer Infektion mit einem Krankenhauskeim. Davon geht die deutsche Gesellschaft für (…) Ein Leben mit Mukoviszidose Teil III 02:22 Seine Lunge ist so gut wie immer voller Schleim und er hat keinen Dickdarm mehr: Johannes Gollwitzer aus Weiden leidet an (…) Magazin vom 18.10.2017 18:41 * Streit um „Neue Mitte“ in Ebermannsdorf * * Schmerzen lindern durch Hypnose * * Freizeittipp: Pilsen entdecken * * (…) Bombe in Grafenwöhr entschärft 02:02 Gegen 15 Uhr ist am gestrigen Mittwoch von einem Baggerfahrer bei Bauarbeiten an der Neuen Amberger Straße in Grafenwöhr ein (…) Wetter vom 19.10.2017 01:46 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…) 100 Sekunden vom 19.10.2017 01:48 * Spezialkommando entschärft Fliegerbombe in Grafenwöhr innerhalb von 25 Minuten * * Ein Leben mit Mukoviszidose * * Aktionstag (…) OTV Talk vom 18.10.2017 12:00 Thema: Gesundheit im Gespräch (…) Oberpfälzer Heimat vom 18.10.2017 07:00 Thema: Zentrum für Baukultur und Denkmalpflege in Winklarn (…) Bombe in Grafenwöhr wird heute noch enschärft 00:34 Nach dem brisanten in Grafenwöhr steht inwischen fest: die Bombe soll noch heute entschärft werden. Das Gebiet um die Fundstelle (…) Newsblock vom 18.10.2017 01:29 * Einweihung nach Sanierung des Kinderhort St. Georg * * 9. Seniorennachmittag in der Max-Reger-Halle * * „Gerichtssache Luther“ * (…) 9. Seniorennachmittag in der Max-Reger-Halle 00:29 Rund 600 Senioren sind am Dienstag beim Seniorennachmittag der Stadt Weiden von lokalen Akteuren unterhalten worden. (…) Einweihung nach Sanierung des Kinderhort St. Georg 00:18 Die Kinder können in den Kinderhort St. Georg in Amberg zurückkehren. Der Hort ist nach der Sanierung und Erweiterung jetzt (…) Wetter vom 18./19.10.2017 00:28 Hier geht’s zur aktuellen Wetterseite (…)