Bauern fordern Maut für Stromtrassen

Es ist ein Thema, dass bei Landwirten in der Oberpfalz schon länger für Emotionen sorgt. Der geplante Bau neuer Gleichstromtrassen. Durch diese rechnen die Bauern mit erheblichen Ernteausfällen und Schäden ihrer Ackerböden. Eine einmalige Entschädigungszahlung sei laut Bayerischem Bauernverband zu wenig. Wir haben mit dem Bezirkspräsidenten des Bayerischen Bauernverbandes Franz Kustner über deren Forderungen gesprochen. (ac)