Baustellenbesichtung

Dass das Amt für Ländliche Entwicklung nach Tirschenreuth umziehen wird, hat der Freistaat Bayern Mitte 2011 bekanntgegeben. Nun sind Vertreter der obersten Baubehörde zu einer Besichtigung der Baufortschritte nach Tirschenreuth gekommen.

Martin Neumeyer, Amtschef im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, und Ministerialdirektor Josef Poxleitner, der oberste Leiter der Baubehörde, informierten sich bei einer Führung von Bürgermeister Franz Stahl heute über die Baufortschritte. Sie zeigten sich sehr zufrieden und meinten, dass der Freistaat Bayern die 8,5 Millionen Euro gut angelegt hätte.

Das neu Amt für Ländliche Entwicklung wird voraussichtlich am 5. Dezember fertiggestellt. Danach folgt der Umzug, der ungefähr ein halbes Jahr dauern wird, bis das neue Amt, Anfang Juni, den Betrieb aufnimmt.