Bayern: Entscheidung um Modellregionen vertagt

In Bayern wird es vorerst – anders als zunächst geplant – keine Lockerungen geben. Außerdem verkündete Bayerns Ministerpräsident Markus Söder eine Testpflicht an Schulen ab kommender Woche.

Alle geplanten Lockerungen werden um mindestens zwei Wochen auf den 26. April verschoben. Das betrifft vor allem die geplanten Lockerungen im Bereich der Gastronomie und des kulturellen Lebens. Auch die Versuche mit Modellregionen nach dem sogenannten Tübinger Modell sollen in frühestens zwei Wochen beginnen. (eg)