Bayernliga Nord: DJK Gebenbach – TSV Aubstadt (1:0) 2:1

Nach einer fahrigen ersten Halbzeit war es am Ende doch noch das Topspiel auf das sich alle gefreut hatten. Nach einer packenden zweiten Halbzeit sicherte Nico Becker mit seinem Last Minute Treffer den Gebenbachern einen in der Summe verdienten Heimerfolg gegen den Spitzenreiter aus Aubstadt. Seifert brachte die DJK in der 24. Minute mit 1:0 in Führung. Den Ausgleich besorgte Schmidt dann in der 77. Minute. Durch den 2:1 Erfolg schließt die Maloku-Truppe auf die Unterfranken auf. Beide stehen jetzt punktgleich an der Spitze, Aubstadt bleibt dank des besseren Torverhältnisses aber Tabellenführer. (ac)