Bayernliga Nord: SpVgg SV Weiden steigt in die Landesliga ab

Als Florian Schrepel im April die SpVgg SV Weiden übernahm, hauchte er der Mannschaft eindrucksvoll neues Leben ein. Weiden blieb unter ihm sieben Spiele ungeschlagen, holte fünf Siege und zwei Unentschieden, schlug Gebenbach eindrucksvoll auswärts mit 3:1. Für mehr als die Relegation reichte es aber trotzdem nicht mehr. Das Hinspiel in Vach wurde 1:2 verloren, das Rückspiel in Weiden: Ein dramatisches 1:1, gleichbedeutend mit dem Abstieg. (ac)