Besichtigung der Caritas Suchtberatung

Die Personalkosten für die Caritas Fachambulanz Weiden werden für 2017 erhöht. Das war Thema beim Jahresbesuch von Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher und Bezirksrat Toni Dutz in den Räumen der Caritas Suchtberatung. Im Gespräch mit der Leiterin der Fachambulanz Katjenka Wild und Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wurde Alkohol als Konsummittel Nummer eins thematisiert, gefolgt von Crystal. Durch die Personalkostenerhöhung können weitere Mitarbeiter eingestellt werden, um unter anderem jährlich ca. 500 Klienten in Suchtfragen zu beraten.

(cj/Videoreporter: Siegfried Sitter)