Bestattungskultur im Wandel

Es ist in der Regel die letzte Verabschiedung – eine Beerdigung. Ob mit musikalischer Begleitung, einem Gottesdienst oder einer Trauerrede – nach dem Tod eines geliebten Menschen müssen die Familienmitglieder viel Organisatorisches erledigen. Bestattungsunternehmen helfen dabei, die Wünsche der Angehörigen und des Verstorbenen zu erfüllen. Wir haben mit dem Weidener Bestatter Wolfgang Dobler gesprochen, um herauszufinden inwieweit sich die Bestattungskultur in der Oberpfalz verändert hat. (sh)