„Beste Bildung von Anfang an“

Gerade die ersten Lebensjahre eines Kindes sind stark prägend, denn in dieser Zeit verfügen sie über hohe Aufnahmekapazitäten und ein großes Lern- und Entwicklungspotenzial. Kindertageseinrichtungen legen also einen Grundstein für eine gelingende Entwicklung der Kinder. Beste Bildung von Anfang an sei folglich wichtig, meint die SPD-Bundestagsfraktion. Deshalb haben MdB Marianne Schieder und MdB Oliver Kaczmarek gestern Abend in Schwandorf zusammen mit Pädagogen, Lehrern und weiteren Bildungsträgern der Region über aktuelle Herausforderungen frühkindlicher Bildung diskutiert. In diesem Gespräch ergaben sich auch viele Impulse aus der Praxis. (at)