Besuch beim „DLG-Ferienhof des Jahres“

ON: Die Vielfalt im deutschen Landtourismus aufzuzeigen und die facettenreiche Angebotspalette widerzuspiegeln – das ist das Ziel des DLG-Wettbewerbs „Ferienhof des Jahres“. Ingesamt zehn Ferienhöfe in ganz Deutschland haben die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft jüngst überzeugt. Darunter auch ein oberpfälzer Hof.
Der Ferienhof „Urlaub am Regen“ in Nittenau ist „DLG-Ferienhof des Jahres 2017. Heute Vormittag hat daher Schwandorfs Landrat Thomas Ebeling zusammen mit örtlichen und regionalen Tourismusvertretern den Biobauernhof besucht. Dabei beglückwünschten sie die Familie Dirnberger für die Auszeichnung. Zudem besichtigten sie die Ferienwohnungen, die in den früheren Kuhstall gebaut wurden. Organisiert wurde der Besuch vom Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald.
Als Anglerparadies, der auch die Herzen naturbewusster Wanderer und Radfahrer höher schlagen lässt – beschrieb die DLG den Familienbetrieb. Der Hof wurde zum bereits zweiten Mal ausgezeichnet, auch 2013 konnte er die DLG-Jury überzeugen. (nh)