Bezirksliga Nord: SpVgg SV Weiden II – FC Amberg (1:3) 1:7

Der FC Amberg hat die Reserve der SpVgg SV Weiden im Derby in der Bezirksliga Nord mit 7:1 abgefertigt. Florian Reich brachte die Weidener im heimischen Sparda Bank Stadion zwar in der 14. Minute in Führung. Im Anschluss spielten dann aber nur noch die Gäste aus der Vilsstadt. Noch vor der Pause stellten Popp (18.) und zwei Mal Kramer (23.,26.) auf 3:1 für Amberg.

Auch nach der Pause war der FC Amberg die klar tonangebende Mannschaft. Gierhl (51.), erneut Popp (61.), Jawara (63.) und zum dritten Mal Kramer (81.) sorgten für den 7:1 Endstand. (ac)