Oberpfalz TV

Bilanz der Freibadsaison 2016

Auch in diesem Jahr wird das Freibadgeschäft ein Draufzahlgeschäft werden. Günter Schwarzer von den Stadtwerken Amberg bestätigt, dass die Saison bisher aufgrund des Wetters nicht so toll verlaufen sei. Bis jetzt hätten das Hocko rund 80.000 Wasserratten besucht. Die magische Grenze von 100.000 Besuchern dürfte in diesem Jahr nur ganz knapp erreicht werden.

Auch im Weidener Schätzlerbad ist man über die Saison nicht so zufrieden und zählte bisher deutlich weniger Besucher als in den Vorjahren. Der Zuschuss der Stadt von 550.000 Euro reiche dennoch aus. Aber es schmerze, so Reinhard Meier vom Schwimmverein Weiden, der das Bad betreut, wenn rund 40.000 Euro weniger an Einnahmen da seien, dafür aber aufgrund einiger Maßnahmen 50.000 Euro mehr an Geld ausgegeben wurde.

Die beiden Bäder in Amberg und Weiden stehen stellvertretend für andere Schwimmbäder vom Landkreis Schwandorf bis in den Landkreis Tirschenreuth. Dennoch ist man in einem Bad über die Saison zufrieden. Und zwar im Naturbad Schnaittenbach. Es sei ein durchschnittlicher Sommer gewesen. Zugenommen habe sogar die Zahl derjenigen, die zelten und campen, so Bademeister Norbert Weiß. (tb)

Neue Videos