Bildungsatlas neu aufgelegt

Die Bildungslandschaft ist in unserer Region in Bewegung – insbesondere durch den demografischen Wandel. Grundschulen wurden geschlossen oder zusammen gelegt. Betriebe suchen mittlerweile häufig händeringend nach neuen Azubis oder anderen Fachkräften. Um diesen Auswirkungen entgegen zu wirken gibt es im Landkreis Schwandorf verschiedene Ansätze – aber dafür braucht es auch entsprechende Datengrundlagen. Eine davon bietet der im Rahmen des Projektes „Bildung bewegt“ erarbeitete „Bildungsatlas“. (nh)