Blitzeis sorgt für Chaos in der Oberpfalz

Das Blitzeis verursachte heute Vormittag Chaos in der Oberpfalz. Gegen 10 Uhr meldete die Polizei über 150 Unfälle wegen der glatten Fahrbahn. Zwischen Wernberg und Schnaittenbach waren beispielsweise zwei PKW miteinander kollidiert. Dabei wurde eine Person verletzt.

Bei Mitterteich rutschte ein Milchtransporter von der spiegelglatten Straße und krachte in eine Garage. Der LKW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt.
Insgesamt waren im Landkreis Tirschenreuth die Straßen so glatt, dass schwere Fahrzeuge zum Teil auf Schneeketten zurückgreifen mussten, um überhaupt vorwärts zu kommen.
Auch bei einem Brand in Erbendorf machte sich die Glätte deutlich bemerkbar. Der Dachstuhl eines Wohnhauses war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Bei den Löscharbeiten kämpften die Einsatzkräfte mit der Eisesglätte vor Ort.

Vor allem für Schüler hatte das Glatteis aber dann doch etwas Erfreuliches. Denn wegen der spiegelglatten Fahrbahnen konnten die Schulbusse nicht fahren. Im gesamten Landkreis Tirschenreuth fiel deshalb die Schule aus und die Schüler machten aus den Straßen kurzerhand ein Eisstadion.

(eg/Videoreporter: A. Brönner/J. Masching/R. Wellenhöfer)