Blue Devils im Aufwind

Aus den vergangenen zehn Spielen holten sich die Blue Devils sechs Siege. Schlugen dabei auch große Gegner wie den EC Peiting oder zuletzt auch den EV Landshut.

Das ist vor allem der plötzlich erstarkten Offensive zu verdanken. Wie schon oft von uns besprochen hatte die Verpflichtung von Tomas Rubes entscheidenden Einfluss darauf. Es ist aber die gesamte Mannschaft die deutlich mehr Torgefahr ausstrahlt. In den vergangenen Partien trafen die Blue Devils 43 Mal. Zum Vergleich: In den vorherigen 14 Partien traf der EVW nur 37 Mal.

Diese neue Offensivpower spiegelt sich auch in einer anderen Statistik wieder. Die Blue Devils sind inzwischen die 5. Effektivste Offensive der Liga. Mit 606 Abschlüssen machte der EVW 80 Tore, macht eine Scoring Efficiency von 13,43%. Auch wieder zum Vergleich: Die beste Offensive der Liga: Die Eisbären Regensburg liegen bei 13,63%.

Schon die ganze Saison über ein Trumpf der Blue Devils, aber auch nochmal deutlich an Durchschlagskraft gewonnen: Das Powerplay des EVW: Weiden stellt nach Peiting die zweitbeste Überzahl der Liga, liegt mit 23 Überzahltoren bei einer Powerplay Percentage von 25,3%.

Wenn man das alles so hört, möchte man nicht glauben, dass der EVW in der Tabelle nur auf Rang 9 liegt. Die Weidener sind aber drauf und dran mit ihrem derzeitigen Hoch den schwachen Saisonstart wett zu machen.
(ac)