Brandserie wohl geklärt – Polizei nimmt 3. Tatverdächtigen fest

Wohl Sechs Brände, rund 600.000 Euro Sachschaden – das ist die bisherige Bilanz einer vermeintlichen Brandstifterserie in der Oberpfalz. Nun gelang es der Polizei einen dritten Tatverdächtigen zu ermitteln und in den Nachtstunden des 1. November festzunehmen. Es handelt sich hierbei um einen 19-Jährigen aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Dieser wurde am Samstag angehört und nach einem erlassenen Haftbefehl in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (nh)