Brandstifter muss für drei Jahre in Haft

Bereits gestern Nachmittag ist die Beweisaufnahme am Amberger Landgericht abgeschlossen worden. Es geht um einen 29-jährigen Mann, der am 28. April vergangenen Jahres das Verwaltungs- und Gastronomiegebäude an der Erlebnisholzkugel in Steinberg am See in Brand gesteckt hat. Das hatte er auch zugegeben. Heute folgten dann noch die Plädoyers und das Urteil. (tb)