Buchvorstellung „Die versunkenen Orte im Eixendorfer See“

„Die versunkenen Orte im Eixendorfer See“ – mit diesem Buch will Josef Drexler die Erinnerung an die Orte Eixendorf, Seebarnhammer, Obermühle, Höllmühle und Wutzschleife wach halten. Drexler stammt aus dem Neunburger Ortsteil Gütenland und ist eigentlich Maschinenbauer. Leidenschaftlich hat er sich allerdings der Familien- und Heimatforschung verschrieben. Sein Buch will er allen ehemaligen Bewohnern der versunkenen Orte widmen, so Drexler bei einer Buchvorstellung vor Ort. Der Verkauf des Buches beginnt am 30. Oktober. Drexler hat bereits ein weiteres Buch fertiggestellt: eine Ortschronik für Seebarn. Diese soll 2023 veröffentlicht werden.

(az / Kamera: Alfred Brönner)