Bürgerversammlung in Sulzbach-Rosenberg

Gelebte Demokratie. Mindestens einmal im Jahr lädt die Stadt Sulzbach-Rosenberg zur Bürgerversammlung. Alle Sulzbacher Bürger haben dort dann die Möglichkeit Anträge zu stellen, vorzubringen und in der Bürgerversammlung zu diskutieren. Befindet die Bürgerversammlung die vorgebrachten Anliegen für notwendig, werden diese in naher Zukunft an den Stadtrat weitergeleitet. Vier schriftliche Anträge wurden gestern Abend im Sulzbacher Rathaus diskutiert. (ac)