Bürgerbegehren Festplatz

Die Diskussionen um den Bau des neuen Festplatzes in Weiden reißen nicht ab. Gerade hat das Verwaltungsgericht Regensburg einem Eilantrag der Bürgerinitiative, die gegen den Bau des Festplatzes an der Neustädter Straße ist, in wesentlichen Punkten stattgegebenen. Der wohl wichtigste Punkt: die Ablehnung des geforderten Bürgerbegehrens gegen den Neubau durch die Stadt Weiden ist vorläufig nicht rechtskräftig. Triumpf heute bei der Bürgerinitiative und deren Unterstützer.